Immobilien leibrente leibrentenrechner leibrentenbasis München Augsburg Regensburg Rosenheim Ingolstadt Ulm Nürnberg Beratung Info

Senioren und die Altersvorsorge

Änderungen und Kürzungen in der Renten- bzw. Altersversorgung führen dazu, dass immer mehr Senioren

Ihr Eigentum zur Rentenerhöhung und zur Beibehaltung des Lebensstandards nutzen müssen. Hobbys, Wünsche, die Erfüllung eines Lebenstraumes bleiben unerfüllt da die finanziellen Mittel nicht ausreichen. Die Verrentung Ihrer Immobilie bietet Ihnen die beste Alternative zur herkömmlichen Rente.

Warum ein Verkauf auf Leibrente?

inflationssichere, lebenslange Rente
Wohnrecht auf Lebenszeit
Sicherheit durch notarielle Beurkundung
Leben in gewohnter Umgebung
Finanzielle Unabhängigkeit

 

Vorteile beim Verkauf auf Leibrentenbasis.

Zweck des Verkaufs: Sie erhalten garantiert bis zum Lebensende eine inflationsgesicherte Rentenzahlung, egal wie lange Sie leben.

Die Verrentung einer Immobilie ist Verzehr des Kapitals und Zins in einem, aber ohne das Risiko, das Ihr Kapital irgendwann in der Zukunft, vielleicht im hohen Alter, aufgezehrt ist.

Die monatliche Rente setzt sich aus den Zinsen (vergleichbar mit dem bisherigen Mietwert der Immobilie) und der Auflösung des Kapitals (also hier des Verkaufs des Immobilieneigentums) zusammen.

Natürlich wird die Leibrente bis zum Tod des oder der Berechtigten gezahlt. Falls Sie die statistische Lebenserwartung überleben, erhalten Sie insgesamt eine den Wert Ihrer Immobilie übertreffende Gegenleistung.

Jede andere Form von Kapitalverzehr brächte die Sorge mit sich, dass irgendwann kein Geld mehr vorhanden ist (und zwar gerade im höheren Alter). Mit der Leibrente können Sie aber sicher sein, eine gegen Inflation gesicherte Zahlung zu erhalten, egal wie alt Sie werden.

Als Eigentümer eines renovierungsbedürftigen älteren Einfamilienhauses finden Sie leichter einen Käufer für diese Art des Immobilienverkaufs, denn die Finanzierung auf Rentenbasis ist für den Käufer ohne Eigenkapital vielleicht die einzige Möglichkeit zum Erwerb. Zustandsmängel kann der Käufer in Eigenleistung beseitigen.

 

--> Berechnung kostenlos und unverbindlich anfordern

 

Definition Leibrente

Leibrenten sind Renten, die von der Lebensdauer einer oder mehrerer Personen („verbundene Leibrenten“) abhängig sind. Es handelt sich um eine regelmäßige Leistung in gleicher Höhe aufgrund eines schriftlichen Vertrages. Dem Begriff „in gleicher Höhe“ steht aber nicht entgegen, dass die Leibrente entsprechend einer vertraglichen Bindung an einen Lebenshaltungskostenindex in der Höhe angepaßt wird.

Gesetzliches ist über die Leibrente im Bürgerlichem Gesetzbuch (BGB) §§ 759 bis 761 vermerkt. Z.B.:

§ 759Wer zur Gewährung einer Leibrente verpflichtet ist, hat die Rente im Zweifel für die Lebensdauer des Gläubigers zu entrichten. Der für die Rente bestimmte Betrag ist im Zweifel der Jahresbetrag der Rente.
§ 761
Zur Gültigkeit eines Vertrags, durch den eine Leibrente versprochen wird, ist ...... schriftliche Erteilung des Versprechens erforderlich.

Die Zahlung der Lribrente wird nach dem Tode der Berechtigten eingestellt. An die Erben der verstorbenen Rentenbezieher wird keine Zahlung geleistet.

 

--> Berechnung kostenlos und unverbindlich anfordern

 

Das Geschäft „Rente gegen Immobilie“ ist für beide Geschäftspartner mit anderen Geldanlagen vergleichbar.

Für Sie, als Verkäufer einer Immobilie, ist eine Zeitrente mit einer Geldanlage mit Auszahlungsplan (auch Bankrente, Vorsorgeplan oder Entnahmeplan genannt) vergleichbar. Eine Leibrente entspricht einer sofort beginnenden Leibrente bei einer privaten Rentenversicherung.

Für Ihren Geschäftspartner ist der Immobilienkauf auf Rentenbasis vergleichbar mit einer Immobilienfinanzierung, z.B. einer Hypothek mit relativ schneller Tilgung.

Die Grundidee:
Ohne Umweg über eine Bank ergeben sich Vorteile für beide Seiten.
Sie erhalten grundbuchlich gesichert zu einem guten Zins eine lebenslänglich an den Lebenshaltungskostenindex gekoppelte Leibrente oder eine entsprechende Zeitrente. Der Kreditnehmer zahlt weniger Zinsen als bei einer Bankfinanzierung und braucht weniger Eigenkapital.
Wenn Sie ein Renditeobjekt auf Leibrentenbasis verkaufen, ist Ihr Vorteil:
Durch die Zusammenfassung von Kapitalverzehr und Zins erbringt die Renditeimmobilie beim Verkauf auf Rentenbasis einen weitaus höheren Betrag als die Mieteinnahmen allein erbringen können. Sie haben die gesicherte Rentenzahlung bis an Ihr Lebensende, keinen Ärger mehr mit Mietern und Handwerkern und einen weitaus höheren Geldbetrag zur Verfügung, als sich üblicherweise aus der Immobilie erwirtschaften ließe.

 

--> Berechnung kostenlos und unverbindlich anfordern